Sonntag, 13. August 2017

#12von12 im August - Urlaubszwölf :)

Auch in diesem Jahr feiern wir den 12. August wieder in Deutschland, diesmal bei meiner Schwester im schönen Hessen 💜

Die Fotos habe ich wieder als Instagram Story über den Tag verteilt gezeigt und schustere sie jetzt nur noch schnell hier hin, ich weiß, es ist schon spät...


 

1. Kaffee am Bett von der Lieblingsschwester
2. Kaffee am Tisch vom Lieblingsschwager


3. Orangen-Ginger Shot für das Immunsystem (bei dem Regenwetter sicher nicht verkehrt, außerdem lecker)
4. Stifte für den Lieblingsneffen beschriften, in Hessen müssen die Schulkinder schon am Montag wieder antreten...


5. Schwimmsachen gepackt und auf ins Erlebnisbad
6. Schwimmen ist bei dem Wetter eine tolle Option und das Bad nicht mal soooo überlaufen



7. Auf der Rückfahrt durch saftige Wälder haben wir sogar ein Reh am Straßenrand entdeckt
8. Manchmal müssen Schwestern dringend einen Lieblingsfilm sehen - zur Not auch im Kleinstformat zwischen Kinderstreitschlichten und Abendessen ;)


9. Versucht, endlich in Donna Tartts "Secret History" einzusteigen, aber nicht sehr weit gekommen
10. Lecker Abendessen aus dem Wok geschlemmt

11. Noch fix ein paar Sachen eingekauft 
12. und die neue Frisur im Spiegel bestaunt, dazu vielleicht bald mal mehr... 




// Die "12 von 12" sind ein Projekt, das Caro auf Draußen nur Kännchen einmal im Monat ausrichtet. Jeweils am Monatszwölften lädt sie die Teilnehmer dazu ein, 12 Fotos aus ihrem ganz normalen Alltag zu fotografieren und mit der Bloggerwelt zu teilen. Ich nehme seit 2012 regelmäßig an diesem Projekt teil. //

Samstag, 5. August 2017

Samstagsfragmente #96 - Am liebsten Allgäu



Heute 


ist unser vorletzter Tag im Allgäu. Wir lieben das Allgäu, es ist grün, es ist friedlich, es hat Berge und Wälder und ganz viele Kühe.

Das Mädchen hat ein Spiel entwickelt, bei dem die Mitspieler vom Auto aus Tiere zu entdecken und deren Laut rufen müssen. Je nach Seltenheitsgrad gibt es Punkte: Kühe (“Muuuuh!”) zählen beispielsweise nur 2 Punkte, Esel 6 und Katzen, weil sie so klein und schwierig auszumachen sind, als Höchstpunktzahl 10 Punkte. So werden sogar die Autofahrten sehr unterhaltsam. Unser eigentliches Ziel war heute aber der Hochhäderich im Bregenzerwald, wir mussten also fast unbemerkt mehrmals die österreichische Grenze überqueren, so was ist in Israel undenkbar und daher für das Mädchen auch immer eine spannende Sache. 

Eine übersichtliche Rundwanderung führte uns über Wiesen- und Waldwege zur Hörmoosalm, wo wir natürlich einkehren und einen Kaiserschmarrn und etwas Bergkäse essen mussten, und danach an der Hochwiesalpe vorbei zurück. Meine treuen Wanderschuhe (gestern auf Instagram), die mich seit fast 20 Jahren begleiten, habe ich dort leider mit aufgeplatzter Sohle begraben müssen.

Die Woche 


Erfreulichkeiten 

  • dank Ba-Wü-Ticket entspannt mit dem Zug nach Karlsruhe gefahren und dort einen schönen Nachmittag mit Freunden im Zoo verbracht 
  • Einmal schwimmen im Freibad und einmal schwimmen im Alpsee haben das wasserverrückte Mädchen glücklich gemacht 
  • Im Klettergarten mit dem Mädchen einige innere Blockaden überwunden: in 11 Meter Höhe auf einem schmalen Brett balancieren ist auch mit Sicherung nicht ganz ohne 
  • Ein bis zwei echte Gewitter erlebt 
  • und als Highlight konnten wir liebe Freunde hier um die Ecke im Allgäu besuchen


Erlesenes 


Kira Minttus Jako aus "Keep on Dreaming" hat diese Woche einen eigenen Kurzroman für Kindle bekommen. Ich durfte ihn vorab lesen und habe auf Amazon und Goodreads rezensiert - lohnt sich sehr <3

Khaled Hosseini gehört spätestens seit "Tausend strahlende Sonnen" zu meinen Lieblingsautoren. In "Traumsammler" zeigt sich sein großes Talent als Geschichtenerzähler einmal mehr.

Foto der Woche 


Omas Zwetschgenkuchen hatte diese Woche am meisten Fans:


A post shared by hadassale (@photo_fragment) on


Webfragmente 


Konnte ich diese Woche nicht sammeln, aber ich lege euch ein paar Links unserer Unternehmungen her, falls ihr auch mal ins Allgäu oder nach Karlsruhe in den Zoo kommt :)
Wandern am Hochhäderich


Samstag, 29. Juli 2017

Samstagsfragmente #95 - und jetzt: Urlaub!



Heute 


hatten wir unseren ersten richtigen Ferientag. Gestern sind wir über die Schweiz in die Heimat gereist und heute haben wir uns bei Oma und Opa häuslich eingerichtet. Mit echten deutschen Brötchen, schwäbischen Brezeln, Kaffee und Gebäck, Apfelsaftschorle, einem guten Ravensburgerpuzzle, Kniffel und - angenehmen Temperaturen mit Sonne :)

Die Woche 


ging am Ende gar nicht so schnell vorbei wie erwartet, und ich habe es sogar noch geschafft, das Mädchen an meinem letzten Tag mit ins Büro zu schleppen und trotzdem noch einiges gebacken zu kriegen.


Erfreulichkeiten 

  • in luftigen Höhen am Azrieli Center im "Rooftop Cinema" den neuesten Film mit den Minions gesehen (der Gatte hatte Geburtstag und liebt die kleinen gelben Viecher..)  
  • mit Lieblingskollegen noch schön zu Mittag gegessen
  • im Pilates eine positive Grenzerfahrung gemacht 
  • sicher geflogen und gelandet und jetzt liegen drei Wochen Urlaub vor uns !  
  • glückliches Mädchen mit glücklichen Großeltern vereint <3  

Erlesenes 


Hool von Philipp Winkler habe ich diese Woche beendet. Ein starkes Buch, das mich herausgefordert hat, über meinen Tellerrand in eine Ecke der Gesellschaft zu schauen, die ich mir mit meiner behüteten Kindheit gar nicht vorstellen konnte. Die Geschichte eines Hooligans mitten in Deutschland, harter Tobak.

Limassol von Yishai Sarid war für mich nicht minder herausfordernd, aber auf eine andere Art. Der wunderschön geschriebene literarische Roman aus der Perspektive eines israelischen Shin-Bet Agenten, der seine Arbeit und sich selbst letztlich auf den Prüfstand stellen muss, hat mich mitgenommen und aufgewühlt.

Als nächstes lese ich was seichtes, glaube ich.

Foto der Woche 


Aussicht auf den See Genezareth, vom letzten Wochenende.

A post shared by hadassale (@photo_fragment) on



Nächsten Samstag sind wir im Allgäu, da verspäten sich die Fragmente wohl wieder etwas...

Weiterhin einen schönen Sommer euch :)